Rampage - Set-Bild & Story-Details zur Spiele-Verfilmung mit Dwayne Johnson

Actionstar Dwayne 'The Rock' Johnson legt sich im Actionfilm nach dem Arcade-Klassiker aus den 80er Jahren mit gigantischen Monstern an. Jetzt gibt es Details zur Story und ein erstes Bild vom Film-Set.

von Vera Tidona,
03.05.2017 14:20 Uhr

Drehstart, Story-Details und erstes Set-Bild zur Spiele-Verfilmung Rampage nach dem Arcade-Klassiker.Drehstart, Story-Details und erstes Set-Bild zur Spiele-Verfilmung Rampage nach dem Arcade-Klassiker.

Warner bringt nächstes Jahr das Action-Spektakel Rampage nach dem klassischen 80er Arcade-Spiel von Midway Games in die Kinos. Darin legt sich Dwayne 'The Rock' Johnson (San Andreas, Hercules, Baywatch) mit gleich mehreren gigantischen Monstern an, die alles und jeden zerstören.

Zum Drehstart präsentiert sich der Actionstar via Facebook auf einem ersten Set-Bild und verrät auch gleich Details zur Story. Demnach werden drei Tiere Opfer von verbotenen genetischen Experimenten, die zu gigantischen und äußerst aggressiven Mutanten verwandeln. Einer dieser Tiere ist der seltene Albino Gorilla namens George, einst bester Freund von Johnsons Charakter Davis Okoye.

Dwayne Johnson mit Gorilla-Darsteller Jason Liles am Film-Set zur Spiele-Verfilmung Rampage.Dwayne Johnson mit Gorilla-Darsteller Jason Liles am Film-Set zur Spiele-Verfilmung Rampage.

Story-Details zur Spiele-Verfilmung

Inzwischen hat auch das Filmstudio die offizielle Story zum Film bekannt gegeben und die liest sich wie folgt: Primatologe Davis Okoye (Johnson), ein Mann der seine Mitmenschen auf Distanz hält, verbindet eine besondere Freundschaft mit George, einem Gorilla-Silberrücken, der sich seit seiner Geburt in Okoyes Obhut befindet. Doch dann verwandelt ein schiefgegangenes skrupelloses genetisches Experiment den sanften Gorilla in ein rasendes Monster. Neben dem Gorilla sind auch weitere Raubtiere mutiert. Während sich die gigantischen Monster durch Nordamerika wüten und alles zerstören, versucht Okoye mit Hilfe eines diskreditierten Gentechniker ein Gegenmittel zu entwickeln. Währenddessen versucht er den Kampf gegen eine globale Katastrophe zu verhindern und seinen einstigen Freund zu retten.

Weitere Besetzung mit Jeffrey Dean Morgan

Zur weiteren Besetzung gehören Jeffrey Dean Morgan (Walking Dead), Naomie Harris (Skyfall, Spectre), Malin Akerman (Watchmen) und Joe Manganiello (Magic Mike). Die Regie führt Brad Peyton, der zuvor mit Dwayne Johnson schon den Katastrophenfilm San Andreas und das Actionabenteuer Die Reise zur geheimnisvollen Insel inszenierte.

Kinostart im Frühjahr 2018

Das Action-Spektakel Rampage ist für den 10. Mai 2018 in den deutschen Kinos angekündigt.

Rampage NES ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen