Razer - Neue Diamondback-Maus

Razer hat die neue Generation der erfolgreichen Diamondback -Maus vorgestellt. Mit einem optischen Sensor mit 1800 dpi Auflösung soll die Qualität von Lasermäusen ohne die höheren Kosten erreicht werden. Mit 6400 Abtastungen pro Sekunde soll die Maus auch Bewegungen über 1,5 Meter in der selben Zeit präzise erkennen. Die Empfindlichkeit ist einstellbar und sieben programmierbare Mausbuttons bieten Flexibilität. Das Aussehen ist ansonsten fast identisch zu den Vorgängern und bietet auch wieder das typische Leuchten in blau, rot oder grün. Die neue Maus soll ab August erhältlich sein und liegt preislich bei ca. 60 US-Dollar.

von Georg Wieselsberger,
31.07.2007 00:04 Uhr

Razer hat die neue Generation der erfolgreichen Diamondback-Maus vorgestellt. Durch einen optischen Sensor mit 1800 dpi Auflösung soll die Qualität von Lasermäusen ohne die höheren Kosten erreicht werden. Mit 6400 Abtastungen pro Sekunde soll die Maus auch Bewegungen über 1,5 Meter in der selben Zeit präzise erkennen. Die Empfindlichkeit ist einstellbar und sieben programmierbare Mausbuttons bieten Flexibilität. Das Aussehen ist ansonsten fast identisch zu den Vorgängern und bietet auch wieder das typische Leuchten in blau, rot oder grün. Die neue Maus soll ab August erhältlich sein und liegt preislich bei ca. 60 US-Dollar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.