Razer stellt Xbox 360 Zubehör vor - Gamepad und Headset

Der bislang nur für PC-Peripherie bekannte Hersteller Razer stellt nun auch seinen ersten Xbox-360-Controller und ein passendes Headset vor.

von Fabian Lein,
07.01.2010 13:26 Uhr

Wie bei seinem PC-Zubehör will Razer nun auch im Konsolen-Segment mit der gewohnt hohen Qualität und Ausstattung aufwarten. Die ersten Vertreter der neuen Produktlinie heißen Onza und Chimaera.

Bei dem Onza handelt es sich um ein Gamepad. Obwohl sich die Form weitestgehend an dem ergonomischen Gehäuse der Microsoft-Produkte orientiert, hat Razer ein paar optische Eigenheiten untergebracht. Am Auffälligsten ist wohl der grün leuchtende Streifen, der ringsum das Pad verläuft. Wie bei Razer üblich, sind das nicht die einzigen Änderungen. Wie schon bei den Mäusen kommen auch hier Razers »Hyperesponse«-Tasten mit präzisem und knackigem Anschlag zum Einsatz. Darüber hinaus kann der Widerstand der Analog-Sticks individuell angepasst werden. Der programmierbare Multi-Funktions-Knopf lässt sich per Schieberegler entweder als Dauerfeuer-, Analog-Stick- oder Aktions-Taste benutzen.

Das Chimaera ist ein geschlossenes Headset mit virtuellem 5.1-Surround-Sound. Das ermöglicht zum Beispiel in Multiplayer-Gefechten ein akustisches Orten der Gegner. Als besonderes Highlight neben der bequemen Form besteht die Möglichkeit, die Basis-Stationen mehrerer Headsets in Reihe zu verbinden und so beispielsweise Teamchats zu realisieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen