Red Bull The Pit & Street Fighter 5 - Oldschool-Turnier mit Dreier-Teams im Oktober

Von Jochen Redinger | Datum: 05.10.2017 ; 16:00

Video: Red Bull The Pit & Street Fighter 5 - Ankündigungstrailer zum Team-Turnier in Köln. Zum Anschauen des Videos auf GameStar.de einfach auf das Bild klicken.

Selbst Harte Kämpfer kommen irgendwann nicht mehr allein weiter: das ist die Zeit, sich Verbündete zu suchen und zusammenzustehen! Das Street-Fighter-5-Turnier »Red Bull The Pit« will diesen Geist leben und schickt am 21. und 22. Oktober insgesamt 32 Dreier-Teams in die Arena.

Im Bootshaus in Köln treffen die Mannschaften aufeinander, um im Stil alter Hinterhofkämpfe den Sieger auszumachen. Wer Lust hat, gemeinsam mit seinen Freunden anzutreten, kann sich ab dem 1. September auf der offiziellen Turnierseite bewerben.

GameStar und GamePro sind Medienpartner von »Red Bull The Pit«, wir werden also immer wieder über das Turnier berichten, sobald es Neuigkeiten über Teilnahmebedingungen, Ticketvergabe und Live-Übertragung gibt.

Seid dabei! Jetzt als Team für Red Bull The Pit bewerben!

Bild: Street Fighter 5
Screenshot von den Story-Kostümen -

Bild: Street Fighter 5
Screenshot von den Story-Kostümen -

Bild: Street Fighter 5
Screenshot von den Story-Kostümen -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Screenshots vom neuen Charakter Necalli -

Bild: Street Fighter 5
Charlie Nash, bekannt aus Street Fighter Alpha, ist auch im fünften Serienteil spielbar. -

Bild: Street Fighter 5
Ist die V-Gauge gefüllt, zünden wir den V-Trigger. Der hat bei jedem Charakter einen speziellen Effekt. Ryu etwa lädt seine Fäuste auf und richtet fortan mehr Schaden an. -

Bild: Street Fighter 5
Der V-Trigger verstärkt außerdem unsere Standardattacken wie den Hadouken. -

Bild: Street Fighter 5
Im London-Level prügeln wir uns in einem Bahnhof. Die Kulissen sind sehr detailliert. -

Bild: Street Fighter 5
Die 2D-Grafik strotzt vor knalligen Spezialeffekten. Den Umgebungen mangelt es aber an interaktiven Objekten. -

Bild: Street Fighter 5
Bei gefüllter Ex-Gauge lassen wir einen verheerenden Superangriff vom Stapel. Dieser wird sogar noch verstärkt, wenn wir den V-Trigger aktivieren. -

Bild: Street Fighter 5
Leichte, mittlere und harte Schläge sowie Tritte, Ausweichen, Blocken – die typische Street-Fighter-Bedienung geht flott in Fleisch und Blut über. -

Bild: Street Fighter 5
Von der neuen V-Gauge profitieren vor allem Einsteiger, da sich die Spezialleiste auflädt, wenn wir gegnerische Treffer kassieren. -

Bild: Street Fighter 5
Von Hadouken bis zum Shoryuken – die altbekannten Kämpfer beherrschen immer noch ihre klassischen Tricks. -

Bild: Street Fighter 5
Chun Li ist sehr agil und besitzt eine große Reichweite. Charlie Nash hingegen setzt eher auf Technik. -

Bild: Street Fighter 5 -

Bild: Street Fighter 5 -

Bild: Street Fighter 5 -

Bild: Street Fighter 5 -

Bild: Street Fighter 5 -

Galerie: Street Fighter 5 - Screenshots. 30 von 55 Bilder angezeigt. Die komplette Galerie auf GameStar.de.

Red Bull The Pit: Die Regeln

Im Turnier treten jeweils zwei Teams gegeneinander an. Verliert ein Spieler seinen Kampf, ist er besiegt und ein anderes Team-Mitglied nimmt seinen Platz ein. Hat eine Gruppe keine Kämpfer mehr, scheidet sie aus.

Gespielt wird zuerst in einer Gruppenphase im »Round Robin«-Modus. Alle Teams treten einmal gegen alle anderen an, die verbleibenden, nach Punkten besten 16 Mannschaften rücken in die Single-Elimination-Phase des Turniers vor, die bis zum Finale reicht.

Als zusätzliche Regel muss jeder Spieler für die Dauer des Turniers bei dem Charakter bleiben, den er zu Beginn auswählt! Darüber hinaus darf pro Team jeder Charakter nur einmal gewählt werden.

Für die Zuschauer: Das Turnier im Livestream

Wer - auch das gehört zum Oldschool-Charakter des Turniers - lieber vom Rand aus seinen Favoriten zubrüllt anstatt selbst in den Ring zu steigen oder keine Zeit hat, selbst mitzukämpfen, kann entweder per Stream zuschauen oder einfach direkt vor Ort vorbeikommen!

Die Zukunft der Fighting Games? Street Fighter 5 im Test

TLDR: Alle Infos

Zur Event-Seite von Red Bull The Pit

Bild: Street Fighter 5
Polizistin Chun-Li gehört seit Street Fighter 2 zu den Hauptfiguren der Serie. Superschnelle Tritte sind auch in Teil Fünf ihr Markenzeichen. -

Bild: Street Fighter 5
Oberschurke Bison sieht mit seinem neuen Mantel furchterregender denn je aus. Sein Psycho Crusher ist gerade für Neulinge schwer zu meistern. -

Bild: Street Fighter 5
Cammy gehört zu den schnellsten Kämpfern im Ring – ihre Kombo-Möglichkeiten sind verheerend. -

Bild: Street Fighter 5
Birdie gab es schon in Street Fighter 1 (!). Mittlerweile hat er aber ein paar Pfunde zugelegt und greift Gegner mit seiner Eisenkette. -

Bild: Street Fighter 5
Dhalsim ist sichtlich gealtert, seine beweglichen Gummi-Extremitäten sind aber noch genauso elastisch wie in Street Fighter 2. -

Bild: Street Fighter 5
F.a.n.g ist ein Neuzugang und spielt sich mit seinen Giftattacken und Ausfallmanövern sehr unkonventionell. Nur für Profis. -

Bild: Street Fighter 5
Die reiche Karin hatte ihren letzten Auftritt in Street Fighter Alpha 3. Tipp für Neulinge: Mit ihr kann man gut Kombos erlernen. -

Bild: Street Fighter 5
Ken sieht zwar anders aus als früher, punktet aber nach wie vor mit Feuer-Shoryuken und Wirbeltritt. -

Bild: Street Fighter 5
Newcomer Laura setzt auf Brazilian Jiu Jitsu – also einen Mix aus Griffen, Würfen und Schlagtechniken. -

Bild: Street Fighter 5
Guiles totgeglaubter Freund ist zurück: Als Cyborg ist C. Nash ein sehr aggressiver Charger. -

Bild: Street Fighter 5
er brutale Necalli ähnelt Akuma aus den Vorgängern, allerdings setzt er nicht nur auf Schlagtechniken, sondern wirft auch verheerend. -

Bild: Street Fighter 5
R. Mika ist nicht nur Fan von Zangief, sondern auch die schnellste Wrestlerin in Street Fighter 5. -

Bild: Street Fighter 5
Neuzugang Rashid ist ein guter Startcharakter. Seine Wirbelwind-Attacken sind schnell erlernt und besonders gut gegen Angriffe aus der Luft geeignet. -

Bild: Street Fighter 5
Serienheld Ryu ist natürlich mit von der Partie – ein ausgewogener Allrounder, gerade für Einsteiger geeignet. -

Bild: Street Fighter 5
Vega kämpft nach wie vor unfair: Seine Wolverine-Klingen reißen fiese Wunden. Außerdem ist der Kerl sau schnell. -

Bild: Street Fighter 5
Der Wrestling-Veteran Zangief ist zwar langsam, teilt aber mächtig aus, wenn er den Gegner zu packen kriegt. -

Galerie: Street Fighter 5 - Alle Kämpfer .

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Street Fighter 5

Street Fighter 5 ist ein Prügelspiel von Capcom für den PC und die PlayStation 4, das Crossplattform-Duelle im Mehrspielermodus bietet. PS4-Spieler können online also auch gegen PC-Spieler antreten...

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

Destiny 2: The Dawning - Schneeballschlachten, neue Events & Ausrüstung zur Weihnachtszeit

Das Destiny-2-Event Der Anbruch bringt futuristisch-weihnachtliche Inhalte und Aufgaben ins Sonnensystem. Bungie gab nun den Zeitrahmen bekannt.

Steam - Neues Update soll Performance beim ersten Start von Spielen verbessern

Steam-Spiele sollen mit einem neuen Client Update bereits ab dem ersten Spielen flüssig laufen. In der Vergangenheit gab es wegen der Shader mitunter lange Ladezeiten.

Spiele gegen Demenz - Neue Studie zeigt positive Effekte im Kampf gegen die Krankheit

Eine Studie zeigt, dass 3D-Videospiele gegen Demenz helfen könnten. Bei Teilnehmern, die regelmäßig Super Mario 64 spielten, konnte ein positiver Effekt auf das Gehirn nachgewiesen werden.

Hello Neighbor im Test - Das Nerven ist des Nachbars Lust

Das Konzept von Hello Neighbor hat Potenzial, Spielbarkeit und Technik sind allerdings schlimmer als jeder Nachbarschaftsstreit, wie sich im Test zeigt.

Kill or Be Killed - John Wick-Regisseur verfilmt brutalen Comic

Regisseur Chad Stahelski verfilmt die düstere und brutale Comic-Vorlage von Ed Brubaker. Darin wird ein Student zum Serienkiller, sonst ist er selbst dran.