Reddit - Eigener Crowdfunding-Dienst gestartet

Der Foren-Aggregator Reddit hat eine eigene Crowdfunding-Plattform gestartet. Als Konkurrenz zu Kickstarter und Co. können Reddit-User nun in den Foren besprochene Ideen vom Schwarm finanzieren lassen.

von Stefan Köhler,
30.10.2014 14:01 Uhr

Reddit bietet mit redditmade nun auch eine eigene Crowdfunding-Plattform - zunächst werden aber hauptsächlich Merchandise-Produkte für Unterforen eingestellt.Reddit bietet mit redditmade nun auch eine eigene Crowdfunding-Plattform - zunächst werden aber hauptsächlich Merchandise-Produkte für Unterforen eingestellt.

Neue Konkurrenz für Kickstarter und Co.: Das soziale Netzwerk Reddit hat einen eigenen Crowdfunding-Dienst gestartet. Unter dem Motto »Imagine what we can create« können Nutzer von redditmade eigene Projekte finanzieren lassen.

Der Plan dahinter ist relativ simpel: In den Reddit-Foren angestoßene Ideen sollen direkt auf Reddit finanziert werden können, ohne dass weitere Plattformen benötigt werden.

Bisher sind nur recht kleine Projekte wie T-Shirts und Anstecknadeln für die Nutzer bestimmter Subreddits eingestellt worden. Daher verwundert es kaum, dass das bisher erfolgreichste redditmade-Projekt ein T-Shirt für das Unterforum Reddit Black ist, in dem sich die Spitze der Call-of-Duty-Weltrangliste tummelt. Zum Zeitpunkt der News war das T-Shirt zu 62 Prozent finanziert.

Tatsächlich steht im offiziellen FAQ, dass redditmade vor allem für das einfache Crowdfunding von Merchandise-Produkte ins Leben gerufen wurde. Darauf beschränkt sind die möglichen Projekte aber nicht, ein Cocktail-Rezept-Buch kann auch finanziert werden.

redditmade befindet sich zunächst in der offenen Beta, Geld kann zunächst nur auf US-Konten ausgezahlt werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen