Remote Wake - PCs per Internet starten

Intel soll laut Medienberichten an einer neuen Technik mit der Bezeichnung "Remote Wake" arbeiten. Damit soll es möglich werden, PCs ähnlich wie bei Wake-On-LAN aufwachen zu lassen, wenn der PC über Internet-Telefonie angerufen wird.

von Georg Wieselsberger,
14.08.2008 15:48 Uhr

Intel soll laut Medienberichten an einer neuen Technik mit der Bezeichnung "Remote Wake" arbeiten. Damit soll es möglich werden, PCs ähnlich wie bei Wake-On-LAN aufwachen zu lassen, wenn der PC über Internet-Telefonie angerufen wird. Remote Wake soll aber nur über Kabelverbindungen und nicht über WLAN funktionieren. Welche Anrufer den PC starten können, kann eingestellt werden. Erste Intel-Mainboards mit Remote Wake sollen bereits im September erscheinen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...