Resident Evil 7 Verkaufszahlen - Mehr als 100.000 Exemplare allein auf PS4

Resident Evil 7 legt hierzulande einen erfolgreichen Start hin. Der Branchenverband BIU zeichnet die PS4-Version des Horrorspiels nun für die ersten Verkaufszahlen aus.

von Tim Hödl,
07.02.2017 19:49 Uhr

Resident Evil 7 - Die PS4-Version hat sich in Deutschland mehr als 100.000 Mal verkauft. Resident Evil 7 - Die PS4-Version hat sich in Deutschland mehr als 100.000 Mal verkauft.

Resident Evil 7: Biohazard hat laut Capcom nur einen »soliden« Start hingelegt. Dafür darf sich der Publisher aber nun darüber freuen, dass das Horrorspiel hierzulande eine Auszeichnung für seine Verkaufszahlen erhielt.

Der Branchenverband BIU vergab vor Kurzem seine Sales Awards für den Januar 2017 und zeichnete die PS4-Version von Resident Evil 7 mit einem Gold-Award für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten aus. Eine durchaus stolze Zahl, immerhin kam Resident Evil 7 erst am 24. Januar auf den Markt. Wie sich die Xbox One- und PC-Versionen des Spiels schlagen, lässt sich der Meldung des BIU leider nicht entnehmen.

Mehr zum Thema: Resident Evil 7 - Die größte Schwäche des Spiels macht den VR-Modus so gut

Neben Resident Evil 7 erhielten auch die PS4-Fassung von Watch Dogs 2 und Super Mario Maker für 3DS BIU Sales Awards. Während das Open World-Abenteuer von Ubisoft inzwischen auf mehr als 200.000 verkaufte Einheiten kommt, fand das Level-Editor-Spiel über 100.000 Käufer. Beide Titel erschienen Ende 2016.

Resident Evil 7: Biohazard - VR-Fazit-Video: Ist Virtual Reality die Zukunft der Spiele? 14:05 Resident Evil 7: Biohazard - VR-Fazit-Video: Ist Virtual Reality die Zukunft der Spiele?


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.