Resident Evil 7 - Denuvo: Auch fünf Tage Kopierschutz machen einen Unterschied

Der Anti-Temper-Software-Hersteller Denuvo hält seinen Kopierschutz bei Resident Evil 7 für einen Erfolg, auch wenn er bereits nach fünf Tagen erfolgreich geknackt wurde. Dennoch möchte man weitere Optimierungen vornehmen.

von Tobias Ritter,
01.02.2017 14:31 Uhr

Resident Evil 7: Biohazard - Test-Video: Endlich wieder richtiger Horror? 8:00 Resident Evil 7: Biohazard - Test-Video: Endlich wieder richtiger Horror?

Das ging flott: Nur fünf Tage nach der Veröffentlichung von Resident Evil 7: Biohazard war dessen Kopierschutz-Software von Denuvo auch schon geknackt. Keine allzu gute Publicity für die Firma, deren Anti-Temper-Lösung lange Zeit als Heilsbringer für Publisher von PC-Spielen galt.

Nun hat sich Denuvo selbst zu Wort gemeldet und den Resident-Evil-7-Crack in seiner Bedeutung relativiert: Man habe ja nie behauptet, dass die Anti-Temper-Lösung unknackbar sei. Und die Aussage, dass der Kopierschutz schwierig zu umgehen sei, gelte auch weiterhin.

"Wir haben unsere Anti-Temper-Lösung immer als schwierig zu knacken eingeordnet, nicht als unknackbar. Bisher ist es auch nur einer Gruppe von Software-Piraten gelungen, sie zu umgehen. "

Denuvo soll noch sicherer werden

Dennoch möchte Denuvo auch weiterhin daran arbeiten, die Software weiter zu verbessern und zukünftige Versionen der Anti-Temper-Lösung wieder sicherer zu machen. Auch aus der jüngsten Umgehung vor Denuvo-Software bei Resident Evil 7: Biohazard werde man lernen und die richtigen Schlüsse ziehen.

Zumal Denuvo sich der Einschätzung, dass die Software beim neuen Resident Evil fast schon überflüssig war, auch nicht anschließen möchte:

"Berücksichtigt man die Tatsache, dass jeder nicht geschützte Titel am Tag seiner Veröffentlichung geknackt wird - genauso wie jedes Updates des Spiels - hat unsere Lösung für diesen Titel [Resident Evil 7] durchaus einen Unterschied gemacht."

Wird Denuvo nun aus RE7 entfernt?

Resident Evil 7: Biohazard ist seit dem 24. Januar 2017 unter anderem für den PC erhältlich. Ob Capcom den bei vielen Spielern umstrittenen Denuvo-Kopierschutz nun aus dem Spiel entfernt, ist noch nicht ganz klar. Andere Hersteller gingen diesen Schritt, nachdem die Software von Crackern erfolgreich umgangen wurde.

Das Ende der Raubkopien? - Der Denuvo Anti-Tamper-Kopierschutz

Resident Evil 7 - Launch-Trailer stellt uns DLC-Pack "Verbotenes Filmmaterial 1" genauer vor 0:58 Resident Evil 7 - Launch-Trailer stellt uns DLC-Pack "Verbotenes Filmmaterial 1" genauer vor

Resident Evil 7 - Screenshots ansehen


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.