Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Retina-Spiele fürs neue iPad - Schärfer Spielen dank Retina-Display

Zum Verkaufsstart des neuen iPads haben einige Entwickler speziell für das Retina-Display angepasste Versionen ihrer Spiele veröffentlicht. Hier stellen wir einige Spiele vor, die besonders von der hohen Auflösung profitieren

von Markus Schwerdtel,
28.03.2012 15:40 Uhr

Mit dem neuen iPad führt Apple fort, was mit dem iPhone 4 begann: Ein superscharfes Display lässt einzelne Pixel unsichtbar werden. Was den Nutzer freut, ist für den Spiele-Entwickler in der Regel ein Horror: Für das so genannte Retina-Display müssen schlimmstenfalls alle Grafiken in einem Spiel neu gepinselt werden – ein Heidenaufwand! Trotzdem haben es einige Studios geschafft, pünktlich zum Start des neuen iPad mit Retina-Versionen ihrer Spiele im App Store zu sein. Hier stellen wir die besten vor.

Modern Combat 3

Modern Combat 3
5,49 Euro

Der vielleicht beste Shooter auf dem iPad macht in hoher Auflösung erst recht eine gute Figur. Die Texturen wirken noch schärfer als im Original, das Spiel läuft noch flüssiger. Nicht nur der Name erinnert an Modern Warfare, auch spielerisch ähnelt das Tablet-Geballer dem großen Vorbild gewaltig, bis hin zum genialen Multiplayer-Modus. In der Solo-Kampagne gibt es bombastisch inszenierte Sequenzen, dafür ist man jedoch meist nur in vergleichsweise engen Schlauchlevels unterwegs. Zudem fehlt eine Gamecenter-Unterstützung.

» Test zu Modern Combat 3 auf GamePro.de

» Modern Combat 3 bei iTunes kaufen

Infinity Blade 2

Infinity Blade 2
5,49 Euro

Wer seine Kumpels beeindrucken möchte, der zeigt ihnen Infinity Blade 2. Das gilt erst recht für die aufgebohrte Retina-Fassung von Epics Schwertschwingerei. Die Texturen sind jetzt noch knackiger, das gelegentliche Ruckeln bei Zaubereffekten auf älteren Geräten ist jetzt Vergangenheit. Am eigentlichen Spielprinzip aus Wischen, Ducken und Suchen hat sich genau so wenig geändert wie am suchterzeugenden Helden-Aufrüst-Prinzip.

» Test zu Infinity Blade 2 auf GamePro.de

» Infinity Blade 2 bei iTunes kaufen

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.