Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Reus im Test - Vier Giganten braucht der Mensch

Vier niederländische Studenten werkelten über zwei Jahre an der Aufbau-Göttersimulation Reus für den PC. Ob es mit anderen Genrevertretern mithalten kann, zeigt unser Test.

von Benjamin Schäfer,
21.05.2013 16:40 Uhr

Mit dem Aufbauspiel Reus ist das so eine Sache. Einerseits fordert es unser Aufbaukönnen und unsere Managementfähigkeiten mit einem komplexen Ressourcensystem, andererseits krankt es aber an Mankos, die wahrscheinlich kaum ausbleiben, wenn man nur zu viert an einem solchen Spiel arbeitet. An welchen Stellen Reus glänzt und wo es besser sein könnte, erklären wir im Folgenden.

Aussprache:
Reus ist Niederländisch und bedeutet übersetzt »Gigant«. Es hat also nichts mit dem lateinischen Wort für Angeklagter zu tun und wird auch anders ausgesprochen. Lautmalerisch kommt »röss« dem niederländischen Wort am nächsten.

Reus - Release-Trailer 1:06 Reus - Release-Trailer

Schöpfung? Ohne mich!

»Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde; die Erde aber war wüst und wirr, Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser. Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht.« Dann hatte Gott aber wohl plötzlich keine Lust mehr auf die ganze Schöpfungssache und trat die restlichen Arbeiten an vier Giganten ab. In Gestalt des Ozean-, Wald-, Stein- und Sumpf-Giganten liegt es nun an uns, das weltumspannende Ödland in ein fruchtbares Paradies für Menschen zu verwandeln.

Um das zu erreichen, müssen wir den brach liegenden Planeten in einen bewohnbaren Zustand verfrachten. Dazu haut unser Ozean-Gigant ein riesiges Loch in den staubtrockenen Boden und packt es voller Wasser, das die umliegenden Felder befeuchtet und sie auf die Auftritte von Wald- oder Sumpf-Gigant vorbereitet. Die beiden schaffen entweder grünes Grün oder schlabberige Moore.

So sieht die Welt von Reus in der höchsten Zoomstufe aus. In dieser Ansicht können wir nicht nur schnell von einem Ort zum nächste springen, sondern sehen auch auf einen Blick, wo sich unsere Giganten befinden.So sieht die Welt von Reus in der höchsten Zoomstufe aus. In dieser Ansicht können wir nicht nur schnell von einem Ort zum nächste springen, sondern sehen auch auf einen Blick, wo sich unsere Giganten befinden.

Wo kaufen?
Reus ist über Steam, Gog.com, Desura und Gamersgate erhältlich. Die Versionen von Steam und Gamersgate werden beide mit ihrem Steam-Account verbunden und lassen sich somit nicht weiterverkaufen. Bei Gog.com und Desura erhalten sie DRM-freie Versionen. Preisliche Unterschiede gibt es keine.

Promotion:Reus bei Gog.com kaufen

Den umherziehenden Nomaden, die gerne sesshaft werden würden, ist so ein bisschen Matschboden und Gestrüpp aber nicht genug. Die verfressenen Typen wollen auch was zwischen die Zähne. Deswegen zaubert unser Wald-Riese noch fix einen Blaubeerstrauch in den Wald und schon entsteht die erste Siedlung.

Ozean-Gigant Der Ozean-Gigant stampft Kuhlen in die Erde, die dann zu Ozeanen werden. Das ist vor allem zu Beginn einer Partie immens wichtig, da wir nicht nur Wasser kreieren, sondern auch angrenzende Gebiete fruchtbar machen. Der Riesenkrebs kann einfache Tiere herbeirufen und mit seinen Akzenten Pflanzen, Tiere und Mineralien aufwerten.

Wald-Gigant Der Wald-Gigant zieht im Astumdrehen ganze Wälder und Wiesen hoch, vorausgesetzt das Gebiet liegt neben einem Ozean. In bestehende Landschaften kann der an einen Ent erinnernde Riese Büsche und Bäume pflanzen und diese mit speziellen Akzenten verbessern.

Stein-Gigant Mit dem Stein-Giganten ziehen wir Berge hoch und lassen links und rechts von diesen Wüsten entstehen. In Sachen Ressourcen schlägt der Steinbeißer Minen in den Boden, die Wohlstand oder Technologie produzieren. Seine Aspekt-Fähigkeiten verbessern Tiere und Minen.

Sumpf-Gigant Der Sumpf-Gigant lässt von Wasser durchsetzte Gebiete zu Sumpflandschaften werden. Als weitere Fähigkeit kann der schmodderige Riese Kräuter oder exotische Tiere ansiedeln und mit seinen Aspekten Pflanzen, Tiere und Minen positiv beeinflussen.

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.