Riesige Verluste bei Speicherherstellern - Netto-Gewinnspanne von -72 Prozent

Laut dem Industrial Economics and Knowledge Center (IEK) in Taiwan werden die großen taiwanesischen Speicherhersteller wie Inotera Memories, Nanya Technology, Powerchip Semiconductor Corporation und ProMOS Technologies in diesem Jahr Verluste von 3,42 Milliarden US-Dollar machen.

von Georg Wieselsberger,
13.11.2008 07:34 Uhr

Laut dem Industrial Economics and Knowledge Center (IEK) in Taiwan werden die großen taiwanesischen Speicherhersteller wie Inotera Memories, Nanya Technology, Powerchip Semiconductor Corporation und ProMOS Technologies in diesem Jahr Verluste von 3,42 Milliarden US-Dollar machen. Die Netto-Gewinnspanne, die den Namen in diesem Fall eigentlich gar nicht mehr verdient, liegt bei -72 Prozent. Das Überleben einiger Hersteller kann eventuell nur durch staatliche Hilfen gesichert werden. Trotz der Verluste wird weiterhin in neue, modernere Produktionsstätten investiert, da so die Produktionskosten sinken sollen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen