Rise of the Tomb Raider - Lara kann jetzt richtiges 3D

Der vierte Patch für Rise of the Tomb Raider macht die PC-Version 3D-kompatibel, das Action-Adventure kann jetzt also in stereoskopischem 3D gespielt werden.

von Christian Fritz Schneider,
01.03.2016 17:18 Uhr

Rise of the Tomb Raider geht dank neuem Patch auf dem PC auch in richtigem 3D.Rise of the Tomb Raider geht dank neuem Patch auf dem PC auch in richtigem 3D.

Laras zweites Abenteuer nach dem letzten Serien-Reboot ist jetzt in stereoskopischem 3D spielbar, zumindest auf dem PC. Der vierte Patch für Rise of the Tomb Raider hat das Spiel um die 3D-Option erweitert. Wer die neue Möglichkeit nutzen will, braucht aber natürlich die entsprechende Hardware bis hin zur 3D-Brille.

Rise of the Tomb Raider unterstützt dabei sowohl NVIDIAs 3DVision als auch AMDs HD3D, zumindest in der Steam-Version. Die Version aus dem Windows-Store unterstützt Windows DXGI 1.2 Stereo 3D. Wer seinen Rechner an einen 3D-Fernseher anschließt, kann auch die Side-by-Side-Darstellung nutzen.

Das Update ist etwas mehr als 600 MByte groß und wird automatisch beim Spielstart heruntergeladen. Das Update für die Windows-Store-Version ist laut Forum noch nicht live.

Lohnt eigentlich der Story-DLC? Rise of the Tomb Raider: Baba-Yaga-DLC im Test

Rise of the Tomb Raider - Test der PC-Version 3:56 Rise of the Tomb Raider - Test der PC-Version

Rise of the Tomb Raider - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.