Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Risen - Mod-Special - Neue Texturen und Pflanzen im Rollenspiel

Der inoffizielle Nachfolger von Gothic 3 sieht mit unscharfen Texturen und teils hässlicher Vegetation mittlerweile etwas angegraut aus - fleißige Modder schaffen Abhilfe.

von Hendrik Weins,
06.07.2010 18:02 Uhr

Die beiden Fan-Modifikationen »LowPolyVegetationMod« und »Jacko2´s Risen High Res Texture-Pack« peppen die Grafik von Risen sichtbar auf. Zwar sieht auch heute Risen noch teilweise atemberaubend schön aus, doch vor allem die teils extrem hässlichen Matsch-Pflanzen in weiter Entfernung zum Spieler sehen einfach nicht mehr zeitgemäß aus. Zwar hilft der eingebaute Unschärfe-Effekt dabei dieses Manko zu kaschieren, doch ansehnlicher werden die Bäume und Sträucher dadurch nicht.

Auch bei den Texturen kann einiges verbessert werden, wie Modder Jacko2 mit seiner Arbeit beweist.

So schön kann die Welt von Risen sein.So schön kann die Welt von Risen sein.

Das brauchen Sie:

Installation

  1. Laden Sie die »LowPolyVegetationMod« und »Jacko2´s Risen High Res Texture-Pack« herunter.
  2. Entpacken Sie die beiden Dateien.

    Wenn Sie Windows XP nutzen, kopieren Sie den »LowPolyVegetationMod« in den Ordner »C:\Dokumente und Einstellungen\IHR BENUTZERNAME\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Risen« und Jacko2´s Risen High res Texture-Pack in »C:\Dokumente und Einstellungen\IHR BENUTZERNAME\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Risen\data\images\Level«.

    Nutzer von Vista oder Windows 7 kopieren den »LowPolyVegetationMod« in den Ordner »C:\Benutzer\ IHR BENUTZERNAME \AppData\Local\Risen« und Jacko2´s Risen High Res Texture-Pack in »C:\Benutzer\ IHR BENUTZERNAME \AppData\Local\Risen\data\images\Level«

LowPolyVegetationMod

Die Vegetations-Mod sorgt für eine detaillierte Darstellung der Pflanzen, vor allem in der Ferne. Während im Original-Spiel Bäume und Sträucher mit zunehmender Entfernung immer mehr von ihrer Detailfülle verlieren, präsentiert die »LowPolyVegetationMod« ansehnliche Pflanzen am Horizont. Doch auch das nahe Gewächs erfährt eine Überarbeitung. So ersetzt der Modder OC_Burner die bisherigen Gräser und Sträucher durch höher aufgelöste Varianten. Wer genau hinschaut, bemerkt außerdem, dass die neuen Pflanzen nun endlich nicht mehr flimmern.

Mit Vegetations-Mod Nur mit der Pflanzen-Mod ist ein Busch auch zu erkennen.

Ohne Vegetations-Mod Ohne Mod wirkt der Busch eher wie ein undefinierter Farbklecks.

Jacko2´s High Res Texture-Pack

Zwar fallen die Änderungen von »Jacko2´s Risen High Res Texture-Pack« nicht direkt ins Auge, doch haben Sie die Mod erst einmal ausprobiert, wollen Sie nicht mehr zurück. Die knapp 600 MByte große Modifikation verändert viele Polygon-Tapeten im Spiel, wenn auch nicht alle. Allerdings liegen die Unterschiede im Detail. So erkennen Sie mit der Mod wesentlich feinere Strukturen in Böden oder Wänden, Stein- und Holz-Oberflächen wirken dank Bump Mapping realistischer. An den nach wie vor guten Texturen der Charaktere ändert sich hingegen nichts, auch die Waffen und Schilde bleiben von der Überarbeitung ausgenommen.

Mit HD-Texturen Mit Texturen-Mod haben die Steine eine deutliche Struktur,...

Ohne HD-Texturen ...ohne Mod wirkt die Wand unscharf und verschwommen.

Mit HD-Texturen Anderes Bild, gleicher Effekt: Mit Mod ist die Wand scharf,...

Ohne HD-Texturen ... ohne Mod erkennen Sie Details wie Risse und Rillen kaum.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.