Risiko - Brettspiel-Version mit Super-Mario-World-Setting

Im Rahmen einer Design-Messe ist ein Brettspiel aufgetaucht, das den Klassiker Risiko auf Basis von Charakteren und Grafiken aus Super Mario World neu »erfindet«.

von Tobias Ritter,
31.03.2014 14:09 Uhr

Ein peruanischer Brettspiel-Designer hat auf einer Messe ein »Super Mario Risiko« vorgestellt. Ein peruanischer Brettspiel-Designer hat auf einer Messe ein »Super Mario Risiko« vorgestellt.

Der peruanische Brettspiel-Designer Luis Huertas hat auf der Design-Messe Behance eine wohl vor allen Dingen für Videospieler interessante Version des Brettspiel-Klassikers Risiko vorgestellt. Sie basiert auf dem Jump 'n' Run Super Mario World und greift nicht nur auf dessen Charaktere sondern auch auf weitere Elemente aus dem 1990 veröffentlichten Titel zurück.

Das Super Mario Risk genannte Brettspiel wartet unter anderem mit den vier Hauptfiguren Mario, Luigi, Peach und Bowser, 80 Charakterbögen (20 pro Charakter) und 48 Karten (40 Angriffs- und 8 Missions-Karten) auf. Die Territorien, um die gekämpft wird, stammen ebenfalls alle aus Super Mario World. Es sind Yoshis Island, Chocolate Island, der Forest of Illusion und die Donut Plains.

Huertas ist für Art-Direction, Graphic-Design und Product Design gleichermaßen verantwortlich. Ob das Brettspiel allerdings jemals veröffentlicht wird, ist wohl auch abhängig von eventuellen Lizenzverhandlungen mit Nintendo. Weitere Bilder zum Projekt gibt es auf behance.net.

Brettspiele für Gamer - Spielspaß ganz ohne Bildschirm ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...