Ritual - Es geht weiter beim Sin-Entwicklerteam

Das Sin-Episodes -Entwicklungsstudio Ritual scheint noch zu leben: Heute hat die Firma angekündigt, dass ein Ritual-Programmierer zum Entwicklungschef befördert wird. Gestern haben wir noch darüber berichtet, dass in den letzten Tagen viele Angestellte des Entwicklerteams ihr Heil in der Flucht gesucht haben. Unter anderem haben der Geschäftsführer, der Entwicklungschef, der Qualitätssicherungs-Mann und ein Leveldesigner gekündigt. Der neue Entwicklungschef Ken Howard sieht Ritual für die Zukunft gut gewappnet: "2007 wird ein großes Jahr, da wir unsere derzeitigen Projekte beenden werden und einige aufregende neue starten werden. ... Hier ist eine Menge positiver Energie in den Hallen." Übersetzt soll das wohl heißen, dass Sin Episode 2 doch noch in der Mache ist. Nach den schlechten Nachrichten kamen da Zweifel auf.

von GameStar Redaktion,
07.12.2006 11:03 Uhr

Das Sin-Episodes-Entwicklungsstudio Ritual scheint noch zu leben: Heute hat die Firma angekündigt, dass ein Ritual-Programmierer zum Entwicklungschef befördert wird. Gestern haben wir noch darüber berichtet, dass in den letzten Tagen viele Angestellte des Entwicklerteams ihr Heil in der Flucht gesucht haben. Unter anderem haben der Geschäftsführer, der Entwicklungschef, der Qualitätssicherungs-Mann und ein Leveldesigner gekündigt.

Der neue Entwicklungschef Ken Howard sieht Ritual für die Zukunft trotzdem gut gewappnet: "2007 wird ein großes Jahr, da wir unsere derzeitigen Projekte beenden und einige aufregende neue starten werden. ... Hier ist eine Menge positiver Energie in den Hallen." Übersetzt soll das wohl heißen, dass Sin Episode 2 doch noch in der Mache ist. Es fragt sich nur, ob überhaupt ein Programmierer für die Arbeit übrig ist.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...