RivaTuner 2.21 veröffentlicht - Neue Version des Grafikkarten-Tools

Guru3D hat die neue Version 2.21 von RivaTuner online gestellt. Der RivaTuner ermöglicht Einstellungen auf Treiber-Level, die über Standard-Funktionen nicht erreichbar sind.

von Georg Wieselsberger,
12.12.2008 14:12 Uhr

Guru3D hat die neue Version 2.21 von RivaTuner online gestellt. Der RivaTuner ermöglicht Einstellungen auf Treiber-Level, die über Standard-Funktionen nicht erreichbar sind. Durch das Anlegen von Profilen können Spielen eigene Einstellungen zugewiesen werden. RivaTuner unterstützt alle Nvidia-Karten seit der Riva TNT-Serie und ATI-Karten seit der Radeon 8500 (R200). Neu ist die Unterstützung der aktuellen Treiberversionen 180.60, 180.70 und 180.84 von Nvidia sowie des Catalyst 8.12 von AMD. Natürlich werden auch wieder einige Fehler behoben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen