Road House - Rob Cohen realisiert Remake des 80er Jahre-Actionfilms

Der Actionfilms Road House, in dem Dirty-Dancing-Star Patrick Swayze 1989 auf der Höhe seines Ruhms die Hauptrolle übernahm, wird von The Fast and the Furious-Macher Rob Cohen neu verfilmt.

von moviemaniacs ,
25.11.2013 16:30 Uhr

Rob Cohen, der 2001 mit The Fast and the Furious eine der aktuell erfolgreichsten Kinoreihen aus der Taufe hob, arbeitet laut The Wrap gerade an einem Remake des Actionthrillers Road House von 1989, damals mit dem inzwischen verstorbenen Patrick Swayze in der Hauptrolle.

In Road House spielte Swayze, damals dank Dirty Dancing auf seinem Karrierehöhepunkt, einen professionellen Rausschmeißer mit dunkler Vergangenheit, der einen heruntergekommen Club auf Vordermann bringen soll. Als er sich mit den Kriminellen der Stadt anlegt, gerät er in Teufels Küche.

Roh Cohen bei den Dreharbeiten zu Die Mumie 3 - Das Grabmal des Drachenkaisers Roh Cohen bei den Dreharbeiten zu Die Mumie 3 - Das Grabmal des Drachenkaisers

Nach The Fast and the Furious hatte Rob Cohen mit Filmen wie xXx - Triple X, Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers oder zuletzt Alex Cross auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt wird er das Remake von Road House nach einem Drehbuch von Michael Stokes in Szene setzen.

Road House ist nicht der einzige Film mit Patrick Swayze, der neu aufgelegt wird. Auch von dem Surfer-Thriller Gefährliche Brandung, den Kathryn Bigelow 1991 realisierte, ist ein Remake in Arbeit. Darin spielte der am 14. September 2009 an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorbene Schauspieler den Widersacher von Keanu Reeves (Matrix).


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen