ROCCAT Gamerbook - Core i7-Notebook mit Geforce GTX 260

Roccat verkauft zusammen mit MySN ein Spiele-Notebook mit Intel Core i7-Prozessor.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2010 16:42 Uhr

Der bisher nur für Eingabegeräte bekannte Hersteller Roccat steigt ins Notebook-Geschäft ein. Das Roccat Gamerbook Graphite Black Edition wurde laut Hersteller speziell für Spieler auf Basis der mySN® XMG6 Roccat-Serie entworfen.

Der bis zu 2,8 GHz schnelle Intel Core i7-720QM sorgt mit der Nvidia Geforce GTX 260M (1024 MByte GDDR3-Videospeicher) und bis zu 8 GByte DDR3-Arbeitsspeicher für ausreichend Spieleleistung. Die Ausgabe kann über das LED-beleuchtete und 15,6 Zoll große Breitbild-Glare-Display in voller HD-Auflösung (1920x1080) oder HDMI erfolgen.

Der eingebaute DVD-Brenner und die Festplatte, eine Seagate Momentus mit 320 GByte, sind per SATA angeschlossen. Der eSATA-Port erlaubt den Anschluss weiterer Laufwerke. Drahtlose Verbindungen stellt das Notebook per WLAN (Intel Centrino Wireless-N 1000) und ein integriertes Bluetooth-Modul her.

Roccat legt dem Gamerbook eine Pyra Wireless Mobile Gaming Mouse (untere Bilderstrecke) und das Roccat Sota Granular Gaming Mousepad. MySN gewährt 24 Monate Basis-Garantie mit sechs Monaten Sofortreparatur. Das Roccat Gamerbook kostet je nach Konfiguration laut Webseite mindestens 1.449 Euro.

Roccat Pyra - Bilder ansehen

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...