Rocket League - Hot Wheels DLC mit Spielzeugautos angekündigt

Noch im Februar werden für das Auto-Fußball-Spiel Rocket League zwei Hot Wheels DLCs veröffentlicht. Dadurch werden unter anderem zwei neue Autos im Hot-Wheels-Design spielbar.

von Michael Herold,
10.02.2017 13:35 Uhr

Der Bone Shaker ist bald auch in Rocket League spielbar.Der Bone Shaker ist bald auch in Rocket League spielbar.

Das Auto-Fußball-Spiel Rocket League und Hot Wheels, diese Verbindung scheint wie füreinander gemacht. Genau deshalb arbeiten Spiele-Entwickler Psyonix und der Spielzeug-Konzern Mattel nun zusammen. Erst vor Kurzem wurde angekündigt, dass die Battle-Cars aus dem Videospiel ihren Weg in die echte Welt finden werden und zwar in Form von zwölf Spielzeug-Autos im Rocket-League-Design.

Nun hat Psyonix angekündigt, dass auch der umgekehrte Weg gegangen wird: Die Hot-Wheels-Spielzeugautos sollen als virtuelle Fahrzeuge ins Videospiel eingebaut werden.

Zwei neue Autos und jede Menge Hot-Wheels-Extras

Das Hot-Wheels-Update wird am 21. Februar veröffentlicht. Dadurch werden zwei neue Autos, der Bone Shaker und der Twin Mill III, mit jeweils sechs neuen Aufklebern und zwei exklusiven Rad-Designs verfügbar. Jedes der beiden Autos wird als DLC zu erhalten sein und 1,99 Euro kosten.

Zudem wird es noch einige kostenlose Hot-Wheels-Inhalte geben: Eine Hot-Wheels-Antenne und ein Dachaufsatz, sowie die »Treasure Hunt«-Flagge und den »Shark Bite«-Dachaufsatz.

Im neuen Hot-Wheels-Trailer sind der Bone Shaker und der Twin Mill III schon mal in Aktion zu sehen.

Rocket League - Hot Wheels-Trailer stellt zwei neue Spielzeug-Autos vor 1:00 Rocket League - Hot Wheels-Trailer stellt zwei neue Spielzeug-Autos vor

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.