Rocket League - Neuer Spieler-Meilenstein erreicht

Rocket League hat in den vergangenen zwei Monaten mehr als drei Millionen Spieler hinzugewonnen. Der neue Spieler-Meilenstein ist beachtlich.

von Tobias Ritter,
12.01.2017 08:15 Uhr

Rocket League - Trailer zum Starbase Arc-Update zeigt neue Map, Custom-Trainings & mehr 5:02 Rocket League - Trailer zum Starbase Arc-Update zeigt neue Map, Custom-Trainings & mehr

Rocket League setzt seinen Erfolgskurs auch im neuen Jahr fort. Nachdem der Entwickler Psyonix bereits im vergangenen November 22 Millionen Spieler für sein Ballsport-Rennspiel meldete, gab es nun noch einmal aktuelle Zahlen.

Demnach sind es mittlerweile sogar mehr als 25 Millionen Spieler. In den vergangenen zwei Monaten kamen also noch einmal drei Millionen Nutzer hinzu.

Weitere Statistiken

Insgesamt haben die Spieler bis heute über eine Milliarde Matches absolviert - und das seit Sommer 2015. 50 Prozent der Partien wurden übrigens im Kompetitiv-Modus gespielt, weitere 33 Prozent entfallen auf Casual-Games.

Außerdem waren elf Prozent alternative Spielmodi (Rumble, Hoops, Snow-Day etc.) und sechs Prozent private Matches.

Spieler nicht gleich Käufer

Die veröffentlichte Anzahl der Spieler ist übrigens nicht gleichbedeutend mit der Anzahl der Käufer: Im Juli 2015 war das Spiel zum Beispiel kostenlos für Abonnenten von PlayStation Plus. Außerdem werden bei Split-Screen-Matches gegebenenfalls beide Accountnamen als Spieler gezählt, auch wenn einer der beiden Teilnehmer das Spiel gar nicht besitzt.

Erfolgreich ist Rocket League dennoch: Auf der Gaming- und Vertriebsplattform Steam war das Spiel unter den Beststellern des Jahres 2016.

Auch interessant: Update 1.27 für Rocket League ist live, vollständige Patch-Notes

Rocket League - Halo-Arena Starbase Arc erstmals im Trailer 1:35 Rocket League - Halo-Arena Starbase Arc erstmals im Trailer

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...