Rocket League - Update 1.05 bringt erste Liga-Saison

Der Entwickler Psyonix hat das Update 1.05 für das Auto-Sportspiel Rocket League veröffentlicht. Das Update bringt die erste Liga-Saison und lässt auf Wunsch PS4- von PC-Spieler trennen.

von Stefan Köhler,
11.09.2015 13:07 Uhr

Rocket League bietet jetzt einen Ligabetrieb für die erste Saison.Rocket League bietet jetzt einen Ligabetrieb für die erste Saison.

Der Entwickler Psyonix hat das Update 1.05 für das Auto-Sportspiel Rocket League veröffentlicht. Wichtigstes Feature ist die nun gestartete erste Liga-Saison. Außerdem können PC-Spieler nun die Crossplattform-Funktion abschalten.

Die Änderungen im Überblick:

  • Nach dem Abschluss einer gewerteten Partie kann im Abschlussmenü direkt eine neue Runde gestartet werden
  • PC-Spieler können beim Matchmaking nun PS4-Spieler auf Wunsch herausfiltern
  • Die Season 1 wurde gestartet
  • Bug gelöst, der einige Spielernamen als »*********« dargestellt hat
  • Der Textchat sollte bei der PS4 jetzt keine Probleme mehr machen
  • Im Menü kann nun per Music Player die gewünschte Spielmusik gewählt werden
  • Speicherstände sollten seltener zerstört werden. Leider keine Abhilfe für bereits verlorene Speicherstände
  • Mehr als 30 neue Flaggen
  • Absturzursache im Ladebildschirm nach mehreren Partien behoben

Der Entwickler Psyonix hatte vor Rocket League und dem Vorgänger Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars an Unreal Tournament 2004 mitentwickelt. Derzeit arbeitet Psyonix am Mehrspieler-Titel Nosgoth. Rocket League wurde am 07. Juli 2015 veröffentlicht.

Was ist... Rocket League? - Autos + Fußball = Mehrspieler-Spaßgranate 13:50 Was ist... Rocket League? - Autos + Fußball = Mehrspieler-Spaßgranate

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen