Rockstar Games - Mitarbeiter für »asymmetrische Koop-Stealth-Erfahrung« gesucht

Zwei Mitarbeiter-Gesuche von Rockstar Games führen derzeit zu Spekulationen um die nächsten Projekte des Entwicklerstudios. Unter anderem werden Manhunt 3, Agent und auch neue Online-Inhalte für GTA 5 ins Spiel gebracht.

von Tobias Ritter,
29.09.2015 14:02 Uhr

Rockstar Games sucht neue Mitarbeiter und die Job-Anzeigen könnten Hinweise auf kommende Projekte des Studios geben.Rockstar Games sucht neue Mitarbeiter und die Job-Anzeigen könnten Hinweise auf kommende Projekte des Studios geben.

Das unter anderem durch GTA 5 bekannte Rockstar Games sucht derzeit einige Mitarbeiter für neue Projekte - und die entsprechenden Stellenanzeigen geben offenbar Aufschluss darüber, woran das Unternehmen derzeit arbeitet.

So wird bei Rockstar Toronto aktuell ein Gameplay-Designer gesucht, der über fortgeschrittene »physische und digitale Prototyping-Fähigkeiten für die Etablierung der Grundpfeiler einer asymmetrischen Koop-Stealth-Erfahrung« verfügt. Außerdem sind Erfahrungen mit zerstörbaren Spielumgebungen, Waffen-Tuning und Physik-Engines ausdrücklich erwünscht. Auch eine Referenz zu Sandbox-Spielwelten weist die Job-Anzeige auf.

Worum es sich bei dem Projekt jedoch konkret handelt, bleibt zunächst offen. Möglich wären etwa neue Inhalte für den Online-Modus von GTA 5. Ein asymmetrisches Gameplay könnte hier möglicherweise auf ein Räuber-und-Gendarm-Setting für neue Raubüberfälle hinweisen.

Auch das sich seit 2009 in der Entwicklung befindliche Agent, um das es in den letzten Jahren merklich still wurde, könnte eine Möglichkeit sein. Oder arbeitet Rockstar Games vielleicht sogar an einem Manhunt 3?

Rockstar Toronto ist übrigens nicht gerade für seine eigenständigen Spielentwicklungen bekannt. Zumeist hat das Studio andere Teams bei der Entwicklung oder Portierung ihrer Spiele unterstützt und arbeitete so unter anderem auch an Manhunt 2 (Wii-Portierung) und GTA 4 (PC-Portierung) mit. Gut möglich also, dass das Entwicklerteam gemeinsam mit einem anderen Rockstar-Studio an einem der oben genannten Projekte arbeitet.

Neben dem Gameplay-Designer sucht Rockstar Games übrigens auch noch einen Programmierer für sein Hauptquartier in New York City. Der neue Mitarbeiter soll dort an neuen Animations-Technologien für große Open-World-Spiele mit Charakter-Fokus arbeiten.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Stellenanzeigen gibt, ist unklar.

News - Dienstag, 3. Februar 2015 - Rockstar bestätigt GTA 6 & Sony Online Entertainment macht Xbox-Spiele 3:30 News - Dienstag, 3. Februar 2015 - Rockstar bestätigt GTA 6 & Sony Online Entertainment macht Xbox-Spiele

Rockstar Games: Alle Spiele - Themen-Galerie ansehen


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.