Rockstars bei Intel? - Neue Werbekampagne des Chipgiganten

Intel will seine Marke bekannter machen und dabei mit der Forschung für die Zukunft verbinden. Dabei setzt der Hersteller auch auf Humor.

von Georg Wieselsberger,
07.05.2009 08:30 Uhr

Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass die Marke Intel so gut wie jedem, halbwegs technisch interessierten Menschen bekannt ist. Dennoch startet Intel ab 11. Mai eine neue Werbekampagne, die statt einzelner Produkte die Marke Intel in den Mittelpunkt stellt und unter dem Titel „Sponsors of Tomorrow“ läuft. Im deutschsprachigen Raum lautet das Motto „Wir machen morgen möglich“. Damit will Intel zeigen, dass der Konzern stets in Richtung Zukunft ausgerichtet ist und viele Fortschritte auf Chips von Intel basieren.

Der begehrenswerte Intel-IngenieurDer begehrenswerte Intel-Ingenieur

Was sich trocken anhört, soll aber recht amüsant umgesetzt werden, so werden Intel-Ingenieure auch mal mit Rockstars verglichen oder ein "clean room" unerschiedlich interpretiert. Den Startschuss für die Kampagne geben Intel-Mitarbeiter am 11. Mai um 9:30 Ortszeit, wenn sie die Glocke für die Eröffnung der NASDAQ-Börse in New York betätigen.

Räume, nicht nur sauber, sondern rein: zuhause und bei Intel.Räume, nicht nur sauber, sondern rein: zuhause und bei Intel.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen