Rome-Engine im TV?

von Patrick Hartmann,
05.08.2003 11:42 Uhr

Creative Assembly, die Designer des Echtzeit-Strategiespiels Rome: Total War, haben eine Tochterfirma gegründet. Die trägt den Namen Total War Limited und soll den 3D-Motor von Rome und zukünftigen Titeln vermarkten. Laut Angaben des Branchenblatts MCV Online sind bereits zwei TV-Produktionsfirmen an der Engine interessiert. Vielleicht sehen wir ja schon bald eine Gladiator-Serie, deren Massenszenen auf dem Grafikgerüst von Rome basieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...