RTL Winter Sports 2009 - Ähnlich wie der Vorgänger

Spielt sich die Fortsetzung zur RTL Winter Sports-Serie anders als der Vorgänger?

von Daniel Matschijewsky,
31.10.2008 14:15 Uhr

Am 27. November steht mit RTL Winter Sports 2009 der nächste Teil der Serie im Handel. Wie schon beim Vorgänger zeichnet Entwickler 49Games für die wintersportliche Umsetzung verantwortlich. Wir haben uns in die Winterklamotten gezwängt und eine weit fortgeschrittene Preview-Version angespielt.

Frage: Gibt es Unterschiede zu Winter Sports 2008? Wir haben nämlich keine gefunden. Gut, das stimmt nicht ganz. Immerhin wurde die Benutzeroberfläche leicht abgeändert, und es hat sich mit Snowboarding zumindest eine neue Disziplin eingeschlichen. Die macht dank mangelnder Trickvielfalt aber nur bedingt Spaß. Bei den anderen 15 Sportarten bleibt alles wie gehabt: Ob Skispringen, Eiskunstlauf, Curling oder Slalom, stets reicht es, die richtigen Tasten im richtigen Moment zu drücken. Wie schon im Vorjahr schwankt der Schwierigkeitsgrad der Disziplinen stark, und auch technisch hat sich nichts getan. Zudem können wir uns nicht entscheiden, was in Winter Sports 2009 (anders als beim Vorgänger) mehr stört: der unpassende Kommentar oder die düdelige Fahrstuhl-Musik.

» Zahlreiche Bilder zu RTL Winter Sports 2009 finden Sie in unserer Screenshot-Galerie.

RTL Winter Sports 2009 - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.