Rummel um Rollercoaster Tycoon 2

von GameStar Redaktion,
23.05.2002 05:34 Uhr

Langsam kommt die Fortsetzung zum Millionen-Seller Rollercoaster Tycoon ins rollen, die im Oktober erscheinen soll. Designer Chris Sawyer mutet den Rummelplatz-Aufbau-Fans keine großen spielerischen Experimente zu. Achterbahn & Co. werden auf größeren, lebhafter animierten Karten errichtet. Mehr Geschäfte und Buden sorgen für Zusatzeinnahmen. Es bleibt aber beim isometrischen Sprite-Look, denn den Gelegenheitsspielern zuliebe sollen die Hardware-Anforderungen gering bleiben.

Publisher Infogrames hat einen Kooperations-Deal mit dem amerikanischen Vergnügungspark-Betreiber Six Flags abgeschlossen. Sie können dadurch im Spiel 25 »echte« Achterbahnen wie Viper, Titan oder Goliath einsetzen. Am meisten Spaß dürfte aber wieder die Konstruktion eigener Passagier-Durchschüttel-Apparaturen machen, Rollercoaster Tycoon 2 enthält mehr Bau- und Tuning-Optionen als sein Vorgänger.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen