Runes of Magic - Währungsreform und mehr

Morgen werden Änderungen bei Runes of Magic vorgenommen.

von Andre Linken,
26.05.2009 11:44 Uhr

Wie der Publisher Frogster Interactive jetzt offiziell bekannt gegeben hat, werden die Server des Online-Rollenspiels Runes of Magic am morgigen Mittwoch (27. Mai 2009) für Wartungsarbeiten bis 14:00 Uhr heruntergefahren.

Im Rahmen dieser Wartung werden einige Änderungen am Spiel vorgenommen. So wird unter anderem die bereits angekündigte "Währungsreform" im Auktionshaus durchgeführt - zumindest testweise. So wird es ab dem 27. Mai nicht mehr möglich sein, Gegenstände für Diamanten anzubieten. Die entsprechende Funktion wird gestrichen. Auktionen gegen Goldstücke sind jedoch weiterhin möglich.

» Den ausführlichen Testbericht von Runes of Magic auf GameStar.de lesen

Runes of Magic - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen