R.U.S.E. - Strategiespiel erscheint ohne Editor

Der Publisher Ubisoft liefert beim Strategiespiel R.U.S.E. keinen Editor mit

von Andre Linken,
25.01.2010 14:45 Uhr

Eine schlechte Nachricht für die Fans des Strategiespiels R.U.S.E.: Wie der Publisher Ubisoft jetzt im Rahmen einer Fragerunde verkündet hat, werde das Spiel definitiv nicht mit einem Editor oder anderen Modding-Tools ausgeliefert.

Aufgrund der enormen Kartengröße sei die Entwicklung solcher Tools eine echte Herausforderung für das Team. Daher gebe es derzeit keine entsprechenden Pläne. Allerdings erklärten die Entwickler gleichzeitig, dass die Fans aufgrund der besagten Größe der Karten eventuell auch gar keinen Editor benötigen werde.

Zur Zeit steht jedoch noch nicht mal fest, wann genau R.U.S.E. erscheinen wird. Erst vor kurzem verschob Ubisoft die Veröffentlichung des Strategiespiels auf das nächste Geschäftsjahr, das am 1. April 2010 beginnt Ein neuer Termin liegt noch nicht vor.

» Die Preview von R.U.S.E. lesen

R.U.S.E. - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...