Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Rush for Berlin

Wenn die Panzers-Macher den Einsatzbefehl erteilen, marschieren selbst friedliebende GameStar-Rekruten zur Front und spielen die Beta-Version.

01.05.2006 10:31 Uhr

Eine Schlacht um eine Brücke, die von einem Maus-Panzer (unten) verteidigt wird. Bomber (links) und Fallschirmspringer können wir nur mit einem Spähfahrzeug anfordern.Eine Schlacht um eine Brücke, die von einem Maus-Panzer (unten) verteidigt wird. Bomber (links) und Fallschirmspringer können wir nur mit einem Spähfahrzeug anfordern.

Eislaufen macht Spaß - es sei denn, man wiegt 26 Tonnen und trägt Ketten statt Kufen. Dann werden zugefrorene Gewässer plötzlich zur tödlichen Gefahr, auch für uns! Schließlich kommandieren wir die T34-Panzer, die auf dem Weg nach Leningrad durch die russische Tundra schlittern, und überall könnte der Feind lauern.

Wer dachte, spätestens mit Phase 2 seien den Panzers-Entwicklern die Ideen für dramatische Weltkriegsmissionen ausgegangen, hat sich gewaltig getäuscht. Wir haben mit der weit fortgeschrittenen Beta-Version von Rush for Berlin die ersten drei Einsätze der russischen Kampagne durchgespielt.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 883,6 KByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...