Sale-Tipp des Tages - Ein wahrgewordener Strategie-Traum

Maurice empfiehlt heute ein Strategiespiel, auf das er 16 Jahre lang gewartet hat - jetzt zum halben Preis!

von Maurice Weber,
16.05.2017 10:41 Uhr

Total War: Warhammer ist im Humble Store um 50 Prozent reduziert, seine DLCs um 25.Total War: Warhammer ist im Humble Store um 50 Prozent reduziert, seine DLCs um 25.

Ich werde nie vergessen, wie ich das erste Mal den Herrn der Ringe im Kino gesehen habe. 16 Jahre ist das nun her! Als junger Steppke klappte mir schon in den ersten Minuten die Kinnlade herunter, als die Horden Saurons an den Hängen des Schicksalsbergs in die Linien des letzten Bündnisses rammten. Was für eine Schlacht! So etwas hatte ich noch nie in einem Film gesehen - und fragte mich all die Jahre danach immer wieder: Warum gibt's sowas eigentlich nicht auch in Spielen?

Klar, Fantasy-Schlachten, die konnte ich jederzeit schlagen. Wenn ich mich damit zufrieden gab, mit mickrigen zwanzig Rittern dreißig Orks zu erlegen. Und Massenschlachten, die lieferte mir Total War. Aber eben nur in historischen Szenarien. Kinoreife, epische Fantasy-Keilereien? Die blieben mir eine völlig unerklärliche Marktlücke.

Und nicht nur mir! Vor allem bei Medieval 2 sprang ein Modder nach dem anderen in die Bresche, um mir die Schlachten zu geben, die mir die Entwickler offiziell verweigerten. Bis dann Total War: Warhammer kam! Und die Fantasy-Schlachten brachte, von denen ich immer geträumt hatte.

Zum Angebot: Total War: Warhammer zum halben Preis im Humble Store

Den Artikel kenn ich doch?
Dieser Text erschien ursprünglich am 17. März 2017 als Empfehlung eines Steam-Sales zu Total War: Warhammer. Wir haben ihn für das aktuelle Humble-Angebot aktualisiert, weil das sogar besser ist (diesmal ist auch der jüngste DLC, das Reich der Waldelfen reduziert) und das Spiel weiterhin klar empfehlenswert.

Fantasy-Strategie ist die beste Strategie

Total War: Warhammer beweist eindrucksvoll, wie eine gehörige Prise Fantasy die Echtzeitstrategie aufwerten kann. Plötzlich tun sich völlig neue Kriegsdimensionen auf: Statt dem Feind mit Reitern in die Flanke zu fallen, kann ich ihn auch mit Fliegern drankriegen! Zu klassischer Artillerie gesellen sich Magier mit all ihren fiesen Tricks, eine Frontreihe bricht nichts besser als eine turmhohe Riesenspinne.

Total War: Warhammer - Screenshots ansehen

Und die Fraktionen können sich viel stärker unterscheiden, als sie es je zuvor in Total War taten. Da führe ich Vampire in die Schlacht, deren untote Schergen auf sterbliche Sorgen wie Moral pfeifen, oder lasse die Dampfpanzer des Imperiums neben Rittern und Hellebardieren an die Front rollen.

Schlicht und ergreifend: Total War: Warhammer im Test

Total War: Warhammer ist zwar trotzdem nicht das anspruchsvollste Total War aller Zeiten - dafür wurde mir gerade die Kampagnenkarte zu stark vereinfacht - aber es ist eins der abwechslungsreichsten. Und dank seiner Einsteigerfreundlichkeit übrigens auch der perfekte Start für Serien-Neulinge!

Total War: Warhammer - Test-Video: Gelingt die Total-War-Revolution? 12:22 Total War: Warhammer - Test-Video: Gelingt die Total-War-Revolution?

Vorbildliche Gratis-DLCs

Dass Total War: Warhammer so ein umfangreiches Paket ist, liegt auch den ganzen kostenlosen Downloadinhalten, die es seit dem Release vor einem Jahr bekommen. Zuletzt gar mit Bretonia ein völlig neues Volk für die Kampagne! Außerdem haben die Entwickler immer wieder neue Helden und Einheiten eingebaut. Deswegen haben wir das Spiel im Test-Update zu Total War: Warhammer auch noch einmal aufgewertet.

Die DLCs von Total War: Warhammer im Test

Chaos Warrior Race Pack: Das kontroverse Vorbesteller-Paket
Call of the Beastmen: Lohnt sich der teuerste Total-War-DLC aller Zeiten?
The Grim and the Grave: Die Stunde der Vampire und des Imperiums
The King and the Warlord: Mit Zwergen und Grünhäuten aus Kritik gelernt
Realm of the Wood Elves: Ist größer auch besser?
Bretonnia: Der geniale Gratis-DLC

Kostenpflichtige DLCs gibt's auch, und die schlagen teils mit ordentlichen Summen zu Buche: Die Waldelfen mit ihrer Bonuskampagne kosten etwa satte 17,49 Euro (aktuell 13 im Humble Store), und der DLC-Feldzug fühlt sich dafür etwas uninspiriert an. Aber die gute Nachricht: Man muss diese Pakete nicht alle kaufen, damit sich das Spiel vollständig anfühlt. Sie sind eher optionale Extras für Leute, die etwa in Fantasy-Szenarien immer Waldelfen am coolsten finden und sie unbedingt spielen wollen. Ein riesiges, großartiges Strategiespiel ist Total War: Warhammer aber auch im Urzustand.

Und der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern: In unserer großen Übersicht zu Total War: Warhammer 2 haben wir alles zusammengefasst, was wir bereits über die neuen Völker und die neue Welt wissen.

Der Sega Spring Sale im Humble Store
Total War: Warhammer gibt es bis zum 20. März zum halben Preis auf Steam, also für 30 Euro. Alle DLCs sind in diesem Zeitraum um 25 Prozent reduziert. Außerdem gibt es Rabatte auf viele weitere Sega-Spiele. Besonders interessant für Warhammer-Fans: Auch Dawn of War, Dawn of War 2 und alle ihre Erweiterungen sind für 80 Prozent weniger zu haben.

Total War: Warhammer - Ruf der Tiermenschen - Wie gut ist der teuerste Total-War-DLC aller Zeiten? 5:36 Total War: Warhammer - Ruf der Tiermenschen - Wie gut ist der teuerste Total-War-DLC aller Zeiten?


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.