Samples des RV790 im Umlauf - Etwas schnellerer Grafikspeicher

Wie Hardware-Infos meldet, sind weitere Samples des RV790-Grafikchips im Umlauf, der in den letzten Wochen für viele Gerüchte gesorgt hat.

von Georg Wieselsberger,
27.01.2009 11:42 Uhr

Wie Hardware-Infos meldet, sind weitere Samples des RV790-Grafikchips im Umlauf, der in den letzten Wochen für viele Gerüchte gesorgt hat. Das Sample, das Hardware-Infos laut eigener Aussage "erblickt" hat, taktet den RV790 mit 750 MHz, verwendet aber einen schnelleren Takt für den GDDR5-Speicher mit effektiven 3.900 MHz statt den bisherigen 3.600 MHz. Die Speicherchips selbst haben sich dabei aber nicht geändert, es handelt sich weiterhin um Qimonda-Chips, die auch auf der Radeon HD 4870 verwendet werden. Diese Speicherchips können theoretisch mit bis zu 4.000 MHz betrieben werden. Ob und wann der RV790 als Nachfolger des RV770 tatsächlich auf den Markt kommt, ist nicht bekannt, auch wenn Gerüchte einen Termin im März nahelegen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.