Samsung - Revolution in der Speichertechnik?

von Florian Holzbauer,
12.09.2006 18:02 Uhr

Samsung, einer der Vorreiter in der Speichertechnologie, will den RAM-Markt revolutionieren. Dazu stellte das Unternehmen einen 512 MBit-Chip sogenannten PRAMs vor. PRAM steht für "Phase-change RAM" und soll sogar Flash-Speicher den Rang ablaufen.

30 mal schneller als der aktuell schnellste, konventionelle Arbeitsspeicher soll PRAM unterm Strich sein. Diese Geschwindigkeit komme vor allem daher, dass entsprechende Module neue Daten aufnehmen können, ohne das vorher alte gelöscht werden. Laut Samsung soll PRAM selbst Flash-Speicher in zehn Jahren komplett von der Bildfläche verdrängen. Genauere Aussagen über die neue Technik kann man jedoch noch nicht machen. Bislang sind weder Preis, noch Verfügbarkeit von PRAM geklärt. Lediglich der Einsatzort wurde schon etwas absteckt: Insbesondere mobile Geräte, darunter auch Handys, sollten davon profitieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.