Samsung - Geräte mit faltbaren Displays ab Ende 2015

Samsung Electronics hat auf seinem Analyst Day nicht nur über Geschäftszahlen gesprochen, sondern auch Geräte mit faltbaren Displays versprochen.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2013 13:40 Uhr

Samsung Electronics will laut der Roadmap gegen Ende 2015 faltbare Displays herstellen.Samsung Electronics will laut der Roadmap gegen Ende 2015 faltbare Displays herstellen.

Samsung Electronics liefert viele Komponenten wie Speicher, Prozessoren, Bildsensoren und auch Displays für mobile Geräte. Auf dem Samsung Analyst Day hat der Aufsichtsratsvorsitzende und CEO Oh-Hyun Kwon laut Sammyhub.com die weiteren Pläne in diesem Bereichen vorgestellt.

Im Bereich Displays liegt Samsung demnach im Zeitplan, da mit dem Galaxy Round bereits ein Smartphone mit gebogenem Display vorgestellt wurde. Für nächstes Jahr sieht die Roadmap dann »Bended Displays« vor, also Bildschirme, die biegbar und flexibel sind. Vor dem nächsten geplanten Schritt liegen allerdings noch einige technische Probleme, die Samsung aber gegen Ende 2015 gelöst haben will.

Dann soll es auch Geräte mit faltbarem Display geben. Das Aussehen vieler mobiler Geräte wird aktuell durch die starre Form der Bildschirme vorgegeben. Das könnte sich also schon in etwas mehr als zwei Jahren ändern.

Samsung Galaxy Round - Smartphone mit gebogenem Display ansehen


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.