Samsung Ativ Tab - Erstes Windows RT-Tablet auf der IFA zu sehen

Samsung präsentiert auf der IFA in Berlin eines der ersten offiziellen Tablets mit dem neuen Betriebssystem Windows RT.

von Georg Wieselsberger,
30.08.2012 14:53 Uhr

Das 10,1 Zoll große Geräte verwendet Windows RT, die spezielle Windows 8-Variante für ARM-Prozessoren. Dementsprechend setzt Samsung im Ativ Tab auch auf einen der hauseigenen ARM-kompatiblen Exynos-CPUs, in diesem Fall ein 1,5 GHz schneller Dualcore. Der Touchscreen bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixel.

Das Ativ Tab bietet eine Frontkamera mit 1,9 Megapixel für Videochats und eine rückseitige Kamera mit 5 Megapixeln Auflösung und LED-Blitz. Der interne Speicher ist je nach Modell 32 oder 64 GByte groß, kann aber durch microSD-Karten um bis zu 64 GByte erweitert werden. Als Anschlüsse stehen unter anderem Bluetooth 4.0, NFC, USB 2.0 und micro-HDMI bereit.

Für eine lange Laufzeit verbaut Samsung einen Akku mit 8.200 mAh. Das Gewicht des 8,9 Millimeter dicken Tablets liegt bei 570 Gramm. Zum Vergleich: das aktuelle iPad von Apple wiegt 662 Gramm und ist 9,4 Millimeter dick, bietet dafür aber mit 2.048 x 1.536 auf einem kleineren Bildschirm eine wesentlich höhere Auflösung.. Das Samsung Ativ Tab soll zeitgleich mit Windows 8 am 26. Oktober erhältlich sein und 599 US-Dollar kosten. Europäische Preise sind noch nicht bekannt.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.