Samsung Galaxy Nexus - Erstes Smartphone mit Android 4.0 vorgestellt

Samsung und Google haben in Hong Kong das erste Smartphone vorgestellt, das mit der neuesten Version 4.0 »Ice Cream Sandwich« von Android läuft.

von Georg Wieselsberger,
19.10.2011 09:55 Uhr

Android 4.0 soll die bisher getrennten Versionen des Betriebssystems für Smartphones und Tablets vereinigen. Neben dem neuen »Robots«-Zeichensatz, der für ein ansprechendes Gesamtbild sorgen soll, hat Google dem neuen Betriebssystem auch viele neue Features spendiert. Verbessertes Multitasking, das Entsperren des Geräts per Gesichtserkennung, ein neues Kamera-Interface, ein Browser-Update, Offline-Suche in Google Mail, das Tauschen von Kontakten, Links und anderen Informationen über NFC, ein neuer Foto-Editor und viele weitere Verbesserungen sollen Android 4.0 zum Erfolg führen.

Das Flaggschiff der neuen Smartphone-Generation ist das ebenfalls vorgestellte Samsung Galaxy Nexus , Nachfolger des Samsung Google Nexus S . Es ist 135,5 x 67,94 x 8,94 Millimeter groß und wiegt 135 Gramm. Der 4,65 Zoll große HD Super AMOLED-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Der Dualcore-Prozessor läuft mit 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Vermutlich wird es zwei Versionen des Galaxy Nexus mit 16 und 32 GByte internem Flash-Speicher geben. Die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite bietet einen LED-Blitz und kann HD-Videos mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Die weitere Ausstattung: HDPA+ mit 21 Mbps und LTE in manchen Ländern, eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite, USB 2.0, WLAN nach 802.11 b/g/n-Standards, Bluetooth 3.0, Beschleunigungs- und Entfernungssensor, Kompass und sogar ein Barometer. Die Auslieferung des Samsung Galaxy Nexus soll im November in den USA, Europa und Asien beginnen. Zum Preis gibt es noch keine Angaben.

Samsung Galaxy Nexus - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen