Samsung Galaxy S4 - Vorstellung am 14. März in New York

Nach vielen Gerüchten über den möglichen Vorstellungstermin des Samsung Galaxy S4 gibt es nun eine offizielle Ankündigung.

von Georg Wieselsberger,
25.02.2013 10:49 Uhr

Samsung wird, wie es viele Gerüchte schon erwartet haben, sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4 am 14. März 2013 offiziell vorstellen. Nachdem Samsung das aktuelle Galaxy S3 2012 in London präsentiert hatte, wagt sich der koreanische Hersteller diesmal in das Heimatland des »Erzfeindes« Apple, wie Reuters meldet.

Laut dem Leiter der Mobil-Abteilung von Samsung Electronic, JK Shin, wurde das Unternehmen »mit Anfragen von US-Providern bombardiert«, die die Vorstellung des Samsung Galaxy S4 in den USA wünschten. Das sei der Grund, warum die Präsentation des Smartphones in New York stattfinden wird. Über die Hardware des Gerätes gibt es nach wie vor viele Spekulationen.

Nachdem zunächst erwartet worden war, dass Samsung seinen neuen Achtkern-Prozessor aus der Exynos-Serie verwendet, gehen Gerüchte nun von einer Quadcore-CPU von Qualcomm mit 1,9 GHz aus. Auch der angeblich 4,99 Zoll große Touchscreen soll statt AMOLED nun ein SoLux-Display besitzen. Dabei handelt es sich um den Nachfolger der der Super LCD2-Technik. Was davon stimmt, wird sich in etwas mehr als zwei Wochen zeigen.

Android auf Samsung Galaxy S3 Mini - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen