Samsung Galaxy S5 - Nur als schneller Konter gegen das iPhone 5S gedacht

Das Samsung Galaxy S5, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurde, ist laut Samsung nur als Konter gegen das iPhone 5S gedacht.

von Georg Wieselsberger,
10.03.2014 10:16 Uhr

Das Samsung Galaxy S5 ist als Konter zum iPhone 5S gedacht, dass in Europa sehr erfolgreich ist.Das Samsung Galaxy S5 ist als Konter zum iPhone 5S gedacht, dass in Europa sehr erfolgreich ist.

Das neue Samsung Galaxy S5 wurde nicht wie die letzten Galaxy-S-Smartphones auf einer speziellen Veranstaltung vorgestellt, sondern früher als erwartet auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona. Abgesehen von einem Fingerabdruck-Scanner und einem Pulssensor hielten sich die Veränderungen zum Vorgänger aber stark in Grenzen, was nach den hohen Erwartungen viele Interessenten enttäuschte.

Wie Sammobile meldet, was sich auch Samsung klar, dass das neue Galaxy S5 nur einen kleinen Schritt nach vorne darstellt und hatte daher auch keinen speziellen Launch-Event geplant, der die fehlenden Innovationen nur deutlicher ins Rampenlicht gestellt hätte. Das Galaxy S5 sei außerdem früher als üblich vorgestellt worden, da Samsung durch den Erfolg des iPhone 5S von Apple gerade in Europa überrascht wurde, wo sonst der koreanische Hersteller besonders stark ist. Das neue Samsung-Smartphone sei nur als Konter zum aktuellen Apple-Flaggschiff gedacht, um so schnell wie möglich ein neues Produkt anbieten zu können.

Ob Samsung doch noch eine weitere Version des Smartphones plant, etwa ein in Gerüchten genanntes Galaxy S5 Premium mit besseren Leistungsdaten, ist nicht bekannt. Das Samsung Galaxy S5 soll am 11. April in mehr als 150 Ländern gleichzeitig veröffentlicht werden. Aktuell nennen Händler Preise von rund 700 Euro für das Smartphone ohne Vertrag.

Samsung Galaxy S5 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen