Samsung & Microsoft - Bessere SSD-Unterstützung in Vista

Samsung hat Gespräche mit Microsoft begonnen, die das Ziel haben, Solid-State-Laufwerke in Windows Vista besser zu unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
08.08.2008 10:42 Uhr

Samsung hat Gespräche mit Microsoft begonnen, die das Ziel haben, Solid-State-Laufwerke in Windows Vista besser zu unterstützen. Die Geschwindigkeit und die Art, wie SSD Laufwerke Daten verarbeiten, sind unterschiedlich zu Festplatten. Samsung will nun in Zusammenarbeit mit Microsoft die optimalen Größen für Datenpakete herausfinden. Auch die Art, wie Dateien gelesen und geschrieben werden, soll verbessert werden.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...