Samsung: Neue Maßstäbe bei TFTs

von Florian Gügel,
26.08.2003 16:10 Uhr

Als weltweit erster Hersteller ist es Samsung gelungen, ein TFT-Display mit einem Kontrast von 700:1 (ein weißes Pixel ist 700mal heller als ein schwarzes) zur Marktreife zu bringen. Bis jetzt waren Flachbildschirme mit einem Verhältnis von 500:1 Spitzenqualiät, ein Wert von 600:1 das beste erreichbare Ziel. Vom neuen 700:1-Kontrastverhältnis profitieren fast alle neuen Samsung-TFTs mit PVA-Panel (Pattern Vertical Alignment). PVA gilt als hochwertigste TFT-Variante und garantiert vor allem niedrige Reaktionszeiten - wichtig für die Darstellung schneller Action-Shooter. Samsung wird aber nebenbei immer noch Modelle mit einem Kontrastverhältnis von unter 700:1 an. Deshalb rät der Hersteller allen Kunden, beim Kauf eines neuen Geräts auf jeden Fall die technischen Daten zu prüfen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...