Samsung Syncmaster 205BW

Viel (Breit)zum kleinen Preis. Für 400 Euro bietet der voll spieletaugliche 205BW ein gutes Bild, saubere Verarbeitung und viel Platz.

von Hendrik Weins,
01.09.2006 14:43 Uhr

Und die Größe zählt doch! Dank 20,1-Zoll-Breitbild und einer Auflösung von 1680x1050 sehen Sie beim Syncmaster 205BW von Samsung mehr von der virtuellen Umwelt. Aber nicht alle Spiele unterstützen Breitbildformate, in solchen Fällen müssen Sie mit Verzerrungen oder schwarzen Balken leben. Die Interpolation sieht bis 1280x900 gut aus, niedrigere Auflösungen wirken pixelig. Selbst in schnellsten Titeln wie Quake 4 zieht das Display mit angegebenen 6 ms Reaktionszeit keine Schlieren. Die Bildqualität ist gut, kommt aber nicht an die Schärfe und Helligkeit des 19-Zoll-TFTs NEC 90GX2 heran.

Insgesamt stimmt die Verarbeitung, allerdings knarrt das Gehäuse, wenn Sie den Monitor bewegen. Zudem begann unser Testgerät bei weniger als 90 Prozent der maximalen Helligkeit leise zu fiepen. Im Gegensatz zu vielen anderen TFTs lässt sich der Syncmaster 205BW in der Höhe verstellen. Der DVI-Ausgang unterstützt den zukunftssicheren Kopierschutz HDCP (High Bandwidth Digital Content Protection). Sparfüchse spricht nicht nur der faire Preis von knapp 400 Euro an, auch der Stromverbrauch hält sich dank Netzschalter in Grenzen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...