Samsung Syncmaster 930BF

Voll spieletauglicher 19-Zoll-Flachmann mit DVI-Eingang zum attraktiven Preis. Die fehlende Höhenverstellbarkeit verhindert eine noch höhere Wertung.

von Daniel Visarius,
09.08.2005 11:21 Uhr

Jetzt greift auch Samsung bei den 19-Zoll-Flachbildschirmen an: Der Syncmaster 930BFkostet preiswerte 450 Euro und hat ein 4 ms schnelles TN-Panel mit einer nativen Auflösung von 1280 mal 1024 Bildpunkten. Die Antwortzeit kommt in der Praxis voll an - auch schnelle Actionspiele laufen auf dem 930BF ohne lästige Schlieren. Kontrast und Helligkeitsverteilung sind - genauso wie die Schärfe - sehr gut. Prinzipbedingt kommt die Farbdarstellung allerdings nicht an unsere 19-Zoll-Referenz NEC Multisync 1970GX mit »Glossy«-Technik heran (starke Brillanz, spiegelndes Display), liegt aber dennoch auf hohem Niveau. Der horizontale Blickwinkel misst solide 100°, der vertikale ist dagegen deutlich eingeschränkt.

Samsung stattet den Syncmaster 930BF mit einem VGA- und einem DVI-Ausgang aus, passende Kabel liegen mit im Paket. Das schicke TFT lässt sich nicht in der Höhe verstellen, aber wenigstens kippen. Die Bedienung über das auch deutschsprachige OSD-Menü ist zwar verständlich, erfordert aber unnötig viele Tastenkontakte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen