Samsung Galaxy S5 - Neue Touchwiz-UI soll Windows Phone und Google Now zum Vorbild haben

Das Samsung Galaxy S5 soll angeblich eine neue Benutzeroberfläche besitzen, die viele Ideen von Windows Phone und Google Now übernommen hat.

von Georg Wieselsberger,
22.01.2014 14:46 Uhr

Das Samsung Galaxy S5 soll eine neu designte Benutzeroberfläche besitzen.Das Samsung Galaxy S5 soll eine neu designte Benutzeroberfläche besitzen.

Der Twitter-Nutzer evleaks ist im Bereich der Smartphone stets gut informiert und veröffentlicht auch immer wieder neue Details und Bilder zu noch nicht veröffentlichten Geräten, auch zum Samsung Galaxy S5. Das nächste Flaggschiff der Samsung Galaxy-Serie soll laut diesen Informationen eine neue Touchwiz-Oberfläche bieten, die den Eindruck einer Mischung aus Windows Phone 8 und Google Now macht.

Der Home-Screen ist dabei in eine Reihe von einzelnen Flächen aufgeteilt, die an das Microsoft-Betriebssystem erinnern. Wie dort werden die Informationen darin ständig aktualisiert. Auch lokale Informationen wie bei Google Now sind in diesen Bereichen zu finden. Auch das restliche Design der Oberfläche hat sich deutlich verändert. Laut cnet hat Samsung eine ähnliche Oberfläche für sein Galaxy Note Pro und Galaxy Tab Pro auf der CES präsentiert und sie dort »Magazine UX« genannt.

Wann genau das Samsung Galaxy S5 vorgestellt und erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Es gibt Hinweise auf einen Verkaufsstart im April und Gerüchte über eine Vorstellung des neuen Smartphones kuirz vor dem Mobile World Congress in Barcelona am 23. Februar. Eventuell soll es sogar zwei Modelle geben, eines mit Metallgehäuse und 8-Kern-Exynos-Prozessor und eines mit Plastik und einem Snapdragon 805 Quadcore. Zur weiteren Ausstattung gehören angeblich ein 2K-Bildschirm, eine 20-Megapixel-Kamera, ein Fingerabdruck-Scanner und Android 4.4 als Betriebssystem.

Der angebliche Samsung Galaxy S5 Homescreen, eine Mischung aus Windows Phone-Kacheln und Google Now.Der angebliche Samsung Galaxy S5 Homescreen, eine Mischung aus Windows Phone-Kacheln und Google Now.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.