Samsung & Google - Vorstellung des Nexus Prime aus Respekt vor Steve Jobs verschoben

Der Tod von Apple-Gründer Steve Jobs lässt auch die Konkurrenz nicht unbeeindruckt.

von Georg Wieselsberger,
09.10.2011 12:30 Uhr

Eigentlich hatten Samsung und Google für den 11. Oktober die Vorstellung des neuen Google-Smartphones Nexus Prime geplant und auch schon entsprechende Einladungen verschickt, in denen »etwas Großes« angekündigt worden war. Auch Android »Ice Cream Sandwich« soll erstmals zu sehen sein.

Doch inzwischen haben beide Unternehmen zusammen erklärt, dass es nicht die richtige Zeit für eine Produktankündigung sei und man einen neuen Termin rechtzeitig bekanntgeben würde. Nach einigen Spekulationen über den Grund erklärte ein Samsung-Sprecher, dass die Vorstellung des Nexus Prime aus Respekt für Steve Jobs verschoben wurde.

Man glaube, es sei kein guter Zeitpunkt, ein neues Produkt vorzustellen, während die Welt dem verstorbenen Steve Jobs gedenkt. Der Apple-Gründer war seiner jahrelangen Krebserkrankung erlegen.


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.