Sapphire - Radeon HD3850 AGP

Nach Powercolor hat nun auch Sapphire eine AGP-Version der Radeon HD3850 von ATi vorgestellt. Im Gegensatz zur AGP-Karte der Konkurrenz ist die Sapphire-Radeon mit einem Single-Slot-Kühler ausgestattet und dennoch höher getaktet. Die GPU wird mit 702 Mhz und die 512 MB GDDR3-Speicher mit effektiven 1692 Mhz betrieben. Benötigt wird allerdings ein Netzteil mit PCIe-Stromanschluss bzw. ein entsprechender Adapter. Preislich soll die Karte bei 200 Euro liegen.

von Georg Wieselsberger,
06.01.2008 11:23 Uhr

Nach Powercolor hat nun auch Sapphire eine AGP-Version der Radeon HD3850 von ATi vorgestellt. Im Gegensatz zur AGP-Karte der Konkurrenz ist die Sapphire-Radeon mit einem Single-Slot-Kühler ausgestattet und dennoch höher getaktet. Die GPU wird mit 702 Mhz und die 512 MB GDDR3-Speicher mit effektiven 1692 Mhz betrieben. Benötigt wird allerdings ein Netzteil mit PCIe-Stromanschluss bzw. ein entsprechender Adapter. Preislich soll die Karte bei 200 Euro liegen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.