Sapphire Radeon 9800 SE Enh.

Volles Programm: Für günstige 250 Euro bekommen Sie mit der Radeon 9800 SE Enhanced satte 9800-Pro-Leistung plus TV-Tuner - zuschlagen!

16.04.2004 14:06 Uhr

Für Schnäppchenjäger und Overclocker bietet Sapphire die Radeon 9800 SE Gold AIW 128 Enhanced an. Hinter dem kryptischen Namen verbirgt sich eine Radeon 9800 SE All-In-Wonder (AIW), die Sie zur Radeon 9800 Pro aufbohren können - sogar mit Herstellergarantie! Dazu brauchen Sie spezielle Catalyst-Treiber aus dem Internet oder das kostenlose Tool Riva Tuner. Wie Sie der Radeon 9800 SE die Sporen geben, erfahren Sie detailliert im GameStar Hardware-Sonderheft »Tuning für Spieler«. Chip und Video-RAM arbeiten mit SE-untypischen 378/338 MHz fast auf Radeon-Pro-Niveau, das Speicherinterface des 128 MByte Framebuffers ist 256 Bit breit. Dank TVEn/Decoder-Chip können Sie am PC fernsehen oder Filme auf Festplatte speichern.

Mit Tuning-Treibern gibt die Radeon 9800 SE Enhanced Gas: Sie schießt im 3DMark2001 auf 18.100 Punkte und ertaucht im Aquamark 3 (1600x1200) sehr gute 31,5 Frames. Mit den Standard-Catalysts erreicht Sie lediglich 15.010 Zähler und 17,4 Frames. Dank hochwertigem RAM konnten wir die Karte auf 418,5/364,5 MHz hochtakten und mit 34,5 Frames im Aquamark 3 noch einmal 10 Prozent mehr Leistung herauskitzeln. Spieler greifen für 250 Euro ohne Zögern zu - eine »echte« 9800-Pro AIW mit gleicher Leistung kostet 120 Euro mehr!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen