Sapphire - Radeon HD3850 AGP

Nach Powercolor hat nun auch Sapphire eine AGP-Version der Radeon HD3850 von ATi vorgestellt. Im Gegensatz zur AGP-Karte der Konkurrenz ist die Sapphire-Radeon mit einem Single-Slot-Kühler ausgestattet und dennoch höher getaktet. Die GPU wird mit 702 Mhz und die 512 MB GDDR3-Speicher mit effektiven 1692 Mhz betrieben. Benötigt wird allerdings ein Netzteil mit PCIe-Stromanschluss bzw. ein entsprechender Adapter. Preislich soll die Karte bei 200 Euro liegen.

von Georg Wieselsberger,
06.01.2008 11:23 Uhr

Nach Powercolor hat nun auch Sapphire eine AGP-Version der Radeon HD3850 von ATi vorgestellt. Im Gegensatz zur AGP-Karte der Konkurrenz ist die Sapphire-Radeon mit einem Single-Slot-Kühler ausgestattet und dennoch höher getaktet. Die GPU wird mit 702 Mhz und die 512 MB GDDR3-Speicher mit effektiven 1692 Mhz betrieben. Benötigt wird allerdings ein Netzteil mit PCIe-Stromanschluss bzw. ein entsprechender Adapter. Preislich soll die Karte bei 200 Euro liegen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen