Sapphire HD 7970 Toxic - 1,15 GHz GPU-Takt und 6 GByte Videospeicher

Die auf der CeBIT 2012 ausgestellte neue Grafikkarte von Sapphire wurde nun in Russland gesichtet und einem Kurztest unterzogen.

von Georg Wieselsberger,
04.04.2012 15:43 Uhr

Die Sapphire HD 7970 Toxic auf Basis der AMD Radeon HD 7970 entspricht kaum noch den Vorgaben des Referenzmodells. Auf der stark überarbeiteten Platine befinden sich gleich 24 GDDR5-Speicherchips mit insgesamt 6 GByte Kapazität, eine leistungsfähigere Stromversorgung und deswegen auch zwei 8-Pin-Stromanschlüsse. LEDs zeigen den Zustand der Stromversorgung des Grafikchips an.

Der Vapor-X-Kühler verwendet zwei 80mm-Lüfter und vier vernickelte 8-mm-Heatpipes aus Kupfer. Das Dual-BIOS bietet in der Grundeinstellung einen GPU-Takt von 1 GHz und einen Speichertakt von effektiv 5,8 GHz, während der zweite Baustein den Grafikchip auf 1,15 GHz und den Videospeicher auf 6 GHz beschleunigt. Die Referenzwerte liegen bei 925 MHz beziehungsweise 5,5 GHz.

Die russische Webseite OCLabs konnte die Sapphire HD 7970 Toxic sogar mit 1,3 GHz GPU-Takt und 7,6 GHz Speichertakt betreiben. Im 3DMark 11 erreichte die Grafikkarte so einen Wert von 12463 im Performance-Test. Wann die Sapphire HD 7970 Toxic im Handel erhältlich sein wird und zu welchem Preis, ist bislang nicht bekannt.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.