Saturn-Verkaufscharts - SWTOR weiterhin Spitzenreiter

In der dritten Kalenderwoche im Jahr 2012 finden kaum Neuerungen in den Saturn-Verkaufscharts statt. Lediglich das Echtzeit-Strategie-Spiel Anno 2070 verliert seine Position in den Top 3 der meistgekauften Spiele.

von Florian Inerle,
16.01.2012 15:39 Uhr

Morgen erscheint Content-Patch 1.1 des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic.Morgen erscheint Content-Patch 1.1 des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic.

Schon die dritte Woche in Folge kann sich BioWares neues Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic an der Spitze der Saturn-Verkaufscharts behaupten. Auch sonst fanden in der zweiten Kalender-Woche kaum Änderungen statt. In den Top 3 stürzte das Echtzeit-Strategie-Spiel Anno 2070 um zwei Plätze ab und befindet sich nun auf Platz 5. Somit konnten die Ego-Shooter Battlefield 3 und Call of Duty: Modern Warfare 3 wieder auf Platz 4 und 3 vorrücken.

Ansonsten fanden nur Neuerungen im unteren Abteil der Charts statt. So haben zum Beispiel Starcraft 2 und das Sims-Addon Die Sims 3: Late Night die Platzierungen getauscht. Das Online-Rollenspiel World of Warcraft: Cataclysm schaffte es außerdem wieder in die Charts zurück und verdrängte somit die spezielle Skyrim-Saturn-Version aus den Charts.

Die komplette Übersicht zu den Verkaufscharts* finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik .

*Die Verkaufscharts ermitteln sich aus den Verkäufen aller PC-Spiele des Elektronikhändlers Saturn innerhalb eines Zeitraums von einer Woche.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...