Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

SBK08: Superbike World Championship im Test - Spröde Tabellen statt echtem Rennflair

Seit MotoGP 3 warten Motorrad-Fans auf neues Futter. Nun bringt Milestone Licht ins Zweirad-Dunkel.

von Daniel Matschijewsky,
23.07.2008 08:42 Uhr

Wenn in Kurven und bei 150 Kilometern pro Stunde nur wenige Zentimeter das Knie des Fahrers vom Asphalt darunter trennen, möchten sensible Gemüter am liebsten wegschauen. Bei der Superbike-Serie gehört aber gerade dieser gefährliche Balanceakt zum spannendsten Element auf der Jagd nach dem Goldpokal. Wem das Verfolgen der TV-Übertragungen dennoch zu passiv ist, der kann in Codemasters’ SBK 08 nun selbst aufs Zweirad springen und seine Nervenstärke auf die Probe stellen.

Ihre KI-Gegner nutzen Windschatten, überholen clever und bauen nachvollziehbare Unfälle (gelbe Flagge).Ihre KI-Gegner nutzen Windschatten, überholen clever und bauen nachvollziehbare Unfälle (gelbe Flagge).

Profis am Werk

Strömender Regen macht die ohnehin schon kniffligen Rennen ein gutes Stück anspruchsvoller.Strömender Regen macht die ohnehin schon kniffligen Rennen ein gutes Stück anspruchsvoller.

SBK 08 versorgt Sie mit dem vollen Lizenz-Paket: Originalstrecken, Originalteams, Originalpiloten, alle aus der aktuellen Saison. Entweder verfolgen Sie im Karrieremodus die gesamte Superbike-Meisterschaft, fahren einzelne Rennwochenenden oder versuchen sich an nett gemachten Challenges. Darin müssen Sie etwa Driftaufgaben meistern oder kurz vor der Ziellinie einen Kontrahenten überholen. Was spannend klingt, krankt neben dem hohen Schwierigkeitsgrad vor allem an der schwachen Präsentation. Der Karrieremodus klatscht die Rennen kommentarlos aneinander, das mäßig animierte 2D-Publikum sorgt nicht gerade für Turnier-Flair. Auch die zwölf akkurat nachgebauten Kurse sehen altbacken aus. Sehr gut gelungen ist den Entwicklern hingegen das Fahrverhalten: Insbesondere mit einem Gamepad lenken sich die Motorräder sehr realistisch und anspruchsvoll. Zwar dürfen Einsteiger auf Fahrhilfen zurückgreifen, wirklich leicht wird SBK 08 aber trotzdem nicht – selbst kleinste Fehler bedeuten sofort den Ausflug ins Kiesbett. Profis bekommen dafür einiges geboten: Zahlreiche Tuning-Optionen, Telemetriedaten und ein Ingenieur, der nützliche Tipps gibt, lassen kaum Wünsche offen. Von der Rennspiel-Referenz GTR 2 ist SBK 08 trotzdem weit entfernt, da die hakeligen Animationen des Fahrers kein sicheres Gefühl für die PS-starken Maschinen aufkommen lassen. Das stört doppelt, da das Programm auf Force-Feedback-Effekte verzichtet.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 439,0 KByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen