Schlechte Aussichten für PCs - Marktforscher senken Vorhersage deutlich

Die Marktforscher von iSuppli haben ihre Vorhersage für den PC-Markt im Jahr 2009 deutlich nach unten korrigiert.

von Georg Wieselsberger,
22.11.2008 13:41 Uhr

Die Marktforscher von iSuppli haben ihre Vorhersage für den PC-Markt im Jahr 2009 deutlich nach unten korrigiert. Statt einem Wachstum von 11,9 Prozent wird nun nur noch ein Wachstum von 4,3 Prozent erwartet, das ausschließlich dem Notebook-Bereich zu verdanken sei. Während dieser Bereich um 15 Prozent wachsen soll, wird die Anzahl der ausgelieferten Desktop-PCs um 5 Prozent abnehmen, so iSuppli.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen